Versöhnlicher Abschluss der Swiss Sailing Challenge League in Neuchâtel

Vom 1.-3. Oktober 2021 fand in Neuchâtel das Finale der Swiss Sailing Challenge League auf dem Programm. Wie ein „Déjà-vu“ schauten die Verantwortlichen vom Cercle de la Voile de Neuchâtel und die Segler laufend auf die Wetterprognosen. Und trotzdem konnten bis am nachmittags 27 Läufe absolviert werden. Am Sonntag wechselten mögliche Aufsteiger in die Super League und Absteiger in die Promotion League fast nach jedem Flight. Der Event wurde dominiert vom Zürcher Yacht Club (ZYC) mit Lukas Looser, Michael Looser, Til Winkler und Julian Frey. Die vorgängigen Teilnahmen an der J/70 Europa- und Schweizermeisterschaften lohnten sich sehr. Der ZYC steigt auch in die Super League fürs 2022 auf. Der Nachbarclub Segelclub Enge (SCE) mit Christian Sprecher, Pascal Abegg, Fabian Meier und Jonin Zumsteg belegte den 2. Rang an der Regatta, wurden jedoch erste im Schlussklassement der Challenge League und begleiten den ZYC in die Super League.

Ganz stark segelte das Frauenteam von der Seglervereinigung Thalwil (SVT), vor allem am Sonntag. Mara Bezel, Simona Hegi, Giulia Corbelli und Claudia Wieland -Weinmann ersegelten sich den 3. Schlussrang; für den erneuten Aufstieg in die Super League fehlt sehr wenig. Freude herrscht dafür in Neuchâtel. Der Club CVN mit Jean-François de CERJAT, Philippe Inversin, Chloé Fischer, Mathias Mermod und Jean-Luc Dreyer rückten mit dem letzten Rennen am Sonntag auf den 4. Rang und steigen als 3. des Gesamtklassements in die Super League auf.

Am unteren Ende der Tabelle verspielten sich einige Teams den Erhalt in der Challenge League. Speziell zu erwähnen ist das Team vom Cercle Voile de Vevey-la-Tour, welche mit Camille Vallotton als zwölfjährige und damit jüngste Liga-Seglerin nach harzigem Start das letzte Rennen sogar für sich gewannen.

Biel 2021 b

Das „Segelniveau“ in der Challenge League stieg auch in der Saison 2021. Eine bessere Vorbereitung zu den Events ist auch im Jahr 2022 erforderlich, um mit vorne dabei zu segeln.

Winners2021

Die Aufsteiger in die Super League 2022: v.l.n.r: Zürcher Yacht Club, Segelclub Enge, Cercle de la Voile de Neuchâtel

Gesamtklassement Swiss Sailing Challenge League 2021

Rang Club Name Total

Act 3

Act 4

1 SCE Segelclub Enge 3 1 2
2 ZYC Zurcher Yactclub
6 5 1
3 CVN Cercle Voile de Neuchatel 6 2 4
4 SVT Seglervereinigung Thalwil 7 4 3
5 YCZ Yachtclub Zug 9 3 6
6 ScStä Segelclub Stäfa
13 8 5
7 SCT Segelclub Tribschenhorn 16 7 9
8 CVE Cercle de la Voile d'Estavayer 17 6 11
9 SCMd Segelclub Mannedorf 18 11 7
10 SCM Segelclub Murten 18 10 8
11 CVL Club de Voile de Lausanne 19 9 10
12 CVVT Cercle Voile Vevey-la-Tour
24 12 12

Die Swiss Sailing League Association SSLA dankt den Organisatoren des Challenge League- Finals, dem CVN, für die gute Organisation und hofft, dass im Jahr 2022 wieder ein volles Programm gesegelt werden kann. Die Challenge League Events finden in Zürich, Brunnen, Davos und Thun (Final) statt.

 

Die Saison ist noch nicht zu Ende.

Swiss Sailing League Cup 2021

Die Saison ist noch nicht zu Ende! Am 9.- und 10. Oktober organisiert der Zürcher Segel Club ZSC für die Liga den SSL Cup. Dafür haben sich 16 Clubmannschaften eingeschrieben. Neben dem Schweizermeister Regattaclub Bodensee, mit dem Schweizermeister 2021 der J/70 vom Regattaclub Oberhofen, dem Vizemeister der Super League von Bordée de Tribord La Neuveville, machen sich viele Clubs aus Zürich und Region auf zu einem letzten Segel-Festival der Liga. Die Rennen können wie immer auch via Tracking miterlebt werden, Link: SSL Cup 2021 | Sailing Event - TracTrac

 

Final SAILING Champions League Porto Cervo 2021

Vom 7.-10. Oktober 2021 kämpfen in Porto Cervo auf Sardinien die besten Clubteams Europas. Darunter sind die beiden Schweizerteams: die Seglervereinigung Kreuzlingen (SVKr) als Schweizermeister 2020 (Gewinn der Super League) mit Tom Rüegge, und der Regattaclub Oberhofen (RCO, welches als erste den Qualifier Event in Kiel 2021 gewonnen hat, mit Nick Zeltner und den anderen Junioren des RCO.

Der Event kann am Samstag und Sonntag, von 12:00 – 16:00) mittels Live-Stream miterlebt werden:
Samstag: https://fb.me/e/6WQNgOKPp

Wir sagen: "Hopp Schwyz".

 

Die Swiss Sailing League wird 2021 in Zusammenarbeit mit folgenden Clubs durchgeführt:

rclm  CVLL Lugano  YCL Luzern  dirt  YCSp Spiez  ScStM StMoritz  YCSp Spiez  dssc  CNP Pully  CVV Vidy    BT Neuveville  CVN Neuchatel

 

Die Swiss Sailing League Association ist Mitglied von:

Logo SwissSailing  Logo ISLA